Generalversammlung bestätigt soliden Wachstumskurs der Volksbank

Am Mittwoch, 15.06.2016 fand die Generalversammlung des eigenständigen Bankhauses in Wickede (Ruhr) im gut besuchten Saal des Bürgerhauses statt.

"Die Geschäftsentwicklung ist - trotz widriger Rahmenbedingungen, einer politisch motivierten Niedrigzins-Phase sowie stetig zunehmender Belastungen durch die Banken-Aufsicht - zufriedenstellend", so einhellig die beiden Vorstände Joachim Bauerdick und Holger Georg Schwarz.

Vielen Dank an die tolle Mannschaftsleistung, an alle Mitarbeitenden und auch an den Aufsichtsrat sprach der Vorstand aus; gerade die Bankberatung von Mensch zu Mensch, die ehrliche und zuverlässige Begleitung unserer Kunden und Mitglieder wird weiterhin das Leitmotiv der nahezu seit 116 Jahren eigenständigen Volksbank Wickede (Ruhr) eG darstellen.

Die solide Entwicklung der Bank zeigt sich in dem nahezu auf Vorjahresniveau liegenden Bilanzgewinn, der sowohl zur Stärkung der Rücklagen als auch zur Ausschüttung an die Mitglieder verwendet wird. Über die attraktive Dividende von 5% freuten sich die rd. 270 anwesenden Eigentümer der Genossenschaftsbank.

Herr Alexander Koch wurde durch Wiederwahl im Amt des Aufsichtsrates bestätigt. Zur "Wiederauffüllung" des Gremiums auf erneut 5 Personen wurde Herr Jürgen Kleine (Geschäftsführer der hiesigen Jürgen Kleine GmbH in der Westerhaar) neu in den Aufsichtsrat Ihrer Volksbank gewählt.

V.l.n.r.: Helmut Kieserling, Klaus Klatetzki, Holger Georg Schwarz, Jürgen Kleine, Joachim Bauerdick, Alexander Koch

Nach dem offiziellen Teil verwöhnte die Firma Hackethal - gewohnt schmackhaft -die Anwesenden mit einem leckeren mediterranen Menü.